Mittwoch, 12. Dezember 2012

12 12 12: Zwölf von Zwölf im Dezember

Ab heute dürft ihr mir am 12. jedes Monats durch meinen Tag folgen. Vielleicht kennt ihr schon die hübsche Aktion, die Caro von Draußen nur Kännchen ins Leben gerufen hat: Am 12. fotografiert man seinen Tagesablauf und zeigt davon dann zwölf Fotos in seinem Blog - 12 von 12. Los gehts.

Heute habe ich
Schneeflocken auf meiner Fensterbank gezählt.
Gesund gefrühstückt (als Ausgleich zu dem ganzen Weihnachtssüßkram).
Das zwölfte Türchen geöffnet und den Inhalt für rätselhaft befunden.
Im Schnee gestöbert.
Weihnachtseinkäufe erledigt
Das wahre Nationalgericht des Ruhrgebiets gekocht: Möhrendurcheinander.
Mich über diesen Helfer für meine Vorsätze des nächsten Jahres gefreut.

















Im neuen SisterMag geschmökert.



 Weihnachtspost vorbereitet.






Zum ersten Mal seit der Grundschule wieder gestickt.
Den Nachschub aus der Stadtbibliothek begutachtet.
Pläne geschmiedet.

Kommentare:

  1. Das ist ja ein toller Adventskalender - immer etwas zum Selbermachen? KLeine einzelne Projekte oder wird das dann ein großes Ganzes?
    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja, das ist ein besonderer Adventskalender hier aus Essen: In einem Stadtviertel haben alle Kreativen (Designer, ladenbesitzer, Atelieres,...) eine Zahl zugeteilt bekommen und haben kleine Adventskalendertütchen gepackt mit kreativen Dingen. In den geschäften konnte man sich dann die Tütchen abholen und so einen Adventskalender sammeln. Die Nummer 12 stammt aus einem Nähatelier/Bekleidungsgeschäft. Nur was ist es oder was kann/soll draus werden? Rätselhaft :)
      Liebe Grüße
      Natalie

      Löschen
  2. Huhu liebe Natalie! :-)

    Und wieviele Flocken waren es dann?! ;-)
    Ich bin ganz begeistert von dem Tagesrückblick! Mich inspirieren die Fotos gerade total, besonders das von der Weihnachtspostbastelei! <3

    Viele liebe Grüße

    *Moni*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Moni
      Es waren so viele, irgendwann habe ich aufgehört zu zählen ;)
      Schön, dass die mein Tagesrückblick gefallen hat und etwas Insoiration zu dir hinüber geflogen sind.
      Liebe Grüße
      Natalie

      Löschen
  3. Wirklich interessanter Kalenderinhalt. Deine Bilder erinnern mich daran, was ich alles noch erledigen muss am Wochenende. Nähen, Weihnachtspost bearbeiten und so weiter.

    Viele Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo dassi, aber ich wollte mit meinem Tagesrücblick niemanden stressen ;) Hoffentlich genießt du das Adventswochenende mit viel Kreativität!
      Liebe Grüße
      Natalie

      Löschen
  4. Hallo liebe Natalie,
    vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog. Ich freue mich sehr darüber ;-)
    Ich habe Deinen Tagesablauf "studiert" und muss sagen, Du bist sooo was von fleißig. Ich hätte wahrscheinlich nicht mal die Hälfte geschafft ;-)
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Adventszeit und frohe Weihnachten.
    LG sendet Annette

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Natalie :)

    Ich mach das so wie du: gesundes Frühstück, damit ich bei den ganzen Weihnachtssüßigkeiten zu Neujahr nicht durch die Tür rollen muss :) deinen Kissenbezug find ich toll und auf die geschmiedeten Pläne bin ich ja schon gespannt :)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,
    ddie Nr. 12 soll ein kleines Monster sein, zum selbernähen...
    Sieht fertig sehr süß aus...:)
    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...