Sonntag, 2. Dezember 2012

Adventskranz - schnell & einfach

Heute Nachmittag wird bei Zimtschnecken, den ersten Weihnachtsplätzchen und dampfendem Punsch die Adventszeit eingeläutet. Das erste Licht am Andventskranz flackert warm und es ist egal, dass es draußen düster, nass und windig ist.

Statt eines klassischen Adventskranzes habe ich eine Etagere weihnachtlich bestückt. Dazu bedarf es nicht viel Zubehör, sondern lässt sich schnell und einfach mit ein paar Bastelutensilien und Weihnachtsdeko herstellen. Statt einer Etagere kann man auch eine Tortenplatte oder einen schönen weißen Teller verwenden. Zuerst habe ich vie kleine Gläschen (IKEA-Teelichtgläser oder kleine Marmeladengläser) mit einer Spitzenbordüre beklebt. Stattdessen kann man auch andere Bänder verwenden, je nachdem, was man Zuhause hat und was gefällt. Anschließend habe ich mit einem Kreidestift (Edding) die Zahlen auf die Gläser geschrieben. Dieser Stift ist abwaschbar und auf allen glatten Fläschen einsetzbar - daher kann man die Gläser nach Weihnachten abspülen und wieder verwenden. Ansonsten kann man einen Porzellan- oder Glasmalstift benutzen. Die Gläser habe ich dann auf der Etagere platziert und mit kleinen Weihnachtsbaumkugeln, Tannenzapfen und den kleinen Figürchen geschmückt. 
So ein "Adventskranz" lässt sich schnell und spontan machen - also ideal für alle, die heute noch ein wenig basteln wollen oder erst in der kommenden Woche Lust auf einen Adventskranz bekommen.

Ich wünsch euch Schönes,
Natalie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...