Donnerstag, 31. Juli 2014

Heidelbeerkuchen aus dem Eisfach [Ich back´s mir]

Kennt ihr das Kinderlied "Grün, grün, grün sind alle meine Kleider"? Alle Farben werden nacheinander besungen und der Schatz mit dazugehörigem Beruf genannt. Das ist mein Lieblingskinderlied. Am liebsten mochte ich immer die Strophe "Bunt, bunt bunt sind alle meine Kleider...", weil mein Vater Maler ist. Leider muss ich das Lied für diesen Sommer umdichten. Sorry Papa und sorry an den Mann an meiner Seite. Aber ich mag doch Heidelbeeren so furchtbar gern. Im Müsli, Kuchen, Eis und einfach so.
Blau, blau, blau sind alle meine Kleider, 
blau, blau blau ist alles was ich hab. 
Darum lieb ich alles was so blau ist, 
weil mein Schatz ein Blaubeerkuchen ist.
Eigentlich schrecke ich auch jetzt im Sommer nicht vorm Backen zurück, für Kuchen ist es nie zu heiß. Aber Eis ist auch eine feine Sache, darum kann man die Vorzüge dieser beiden Leckerschmeckersachen im Sommer prima verbinden. Ein Heidelbeerkuchen aus dem Eisfach - also ein Heidelbeereiskuchen für das Sommer-Special Sommerkuchen von Clara Tastesherrifs Ich back´s mir.
Heidelbeereiskuchen Heidelbeerkuchen Gefrierfach Kühlschrank Sommerkuchen Weiße Schokolade Holunderweg18

Zutaten für eine kleine Kastenform (15x8cm, 500ml Fassungsvermögen)
Verdoppelt die Zutaten einfach für eine normale Kastenform.

150g Heidelbeeren
50g Butterkekse
50g weiße Schokolade
2 EL Mandelstifte
20g Puderzucker
100ml Sahne
25g Butter
1 frisches Ei

Achtung: Insgesamt mindestens 6 Stunden Gefrierzeit!

Als Grundlage für das Eis wird das Ei mit dem Puderzucker und 2 EL heißem Wasser in einem heißen Wasserbad aufgechlagen. Das geht am besten, wenn ihr sehr heißes Wasser in eine große Schüssel oder euer Spülbecken füllt, dort hinein eure Rührschüssel stellt und die Masse 5-7 Minuten aufschlagen, bis sie weiß und schaumig ist. 
Nun muss die Creme noch kaltgerührt werden: Dazu das heiße Wasser durch sehr kaltes Wasser ersetzen (ggf. Eiswürfel ins Wasser geben) und die Creme noch einmal weitere 3 Minuten schlagen.
Die Heidelbeeren waschen und pürieren. Unter die Ei-Puderzucker-Masse heben. Die Sahne steif schlagen und ebenfalls vorsichtig unterheben.
Die Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen. Den Blaubeerschaum in die Form gießen und glatt streichen. Für mindestens eine Stunde ins Gefrierfach stellen.

Die Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett rösten.  Anschließend mit den Butterkeksen in einem Multizerkleinerer fein zerkleinern oder in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und mit einem Nudelholz zerkleinern. 
Die weiße Schokolade mit der Butter schmelzen. Die Keks-Mandel-Krümel unterheben und gut vermengen. Die Kastenform aus dem Gefrierfach nehmen und die Keksmasse vorsichtig darauf verteilen und gut festdrücken. Für mindestens fünf Stunden wieder einfrieren, am besten über Nacht. 
Sommerkuchen Heidelbeerkuchen Heidelbeereis Kühlschrank Gefrierfach Weiße Schokolade Holunderweg18

Um das Eis aus der Form zu holen, lässt man es kurz antauen und kann es dann anrichten. Hierfür noch etwas weiße Schokolade raspeln und über die Eistorte streuen und mit Heidelbeeren garnieren. In Scheiben schneiden und schnell essen. Nicht nur, weil das Eis schnell schmilzt, sondern auch, damit ihr selbst noch ein zweites Stück abbekommt.

Ich wünsche euch Schönes
Natalie


Inspiration zu diesem Rezept habe ich in der Lecker Bakery 3/2013 gefunden.

Kommentare:

  1. Das ist ein furchtbar hübsches eisiger Kuchen, und blau bis obenhin! Ich finde es einfach toll, dass es auf den ganzen Foodblogs in den Sommermonaten so bunt zugeht.

    AntwortenLöschen
  2. sieht super aus :) liebe grüße von yummydesign

    AntwortenLöschen
  3. ohhh sieht der toll aus, und so wunderschöne Fotos *schwärm*
    ich will auch ein Stückchen abhaben :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hey, die Schippe kommt mir bekannt vor! ;-)
    Schön, dass sie an so hübscher Stelle ihren Einsatz gefunden hat!
    So ein geeister Kuchen ist jetzt genau das richtige, wenn die Sonne scheint, danke für das Rezept! :-)
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. Mhhhh, ich liebe Blaubeeren. Und das sieht wirklich saumäßig gut aus. :)

    AntwortenLöschen

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...