Freitag, 4. September 2015

Bohnen-Brot-Salat mit Feta und Rucola

Würden sich Grüne Bohnen und Rosenkohl begegnen, würden sie sich weinend in die Arme fallen, sich wissend zunicken und "Bruder" nennen. Oder Schwester. Sie sind nämlich Leidensgenossen.
Meist lernt man sie zu einem weichen, dunkelgrünen Etwas zerkocht auf seinem Teller kennen und wünscht sich so bald keine Begegnung mit diesen Gemüsen mehr. Dabei können auch Grüne Bohnen, weich gekocht, mit Butter und etwas Muskat oder Bohnensalat mit eingekochten Bohnen und Schmand (wie dieser Gurkensalat) einiges. Nomnom. Aber Bohnen können auch frisch und knackig, in einem feinen, sommerlichen Salat.

Bohnen-Salat mit Rucola, Feta und Brotcroutons, Sommerrezept, Holunderweg18



Zutaten für zwei Portionen Grüne Bohnen Salat mit Rucola und Feta:

400g Grüne Bohnen
2 kleine Scheiben Brot (bei mir war es ein Roggenmischbrot mit Walnüssen)
50-100g Feta
eine Handvoll Rucola

Dressing:
4 EL Olivenöl
1 EL Rotweinessig
1 TL körniger, scharfer Senf
1 TL Honig
Salz, Pfeffer


Die Bohnen waschen und eventuell den Faden abziehen, der entlang der Hülse verläuft. Einige neuere Züchtungen haben aber keinen Faden - Glück gehabt! Schneidet die Enden der Bohnen ab und die Bohnen dann jeweils in zwei bis drei Stücke. Kocht sie in etwas gesalzenem Wasser bissfest, etwa 8-10 Minuten lang.

Bräunt das Brot in einer Pfanne ohne Fett von beiden Seiten, bis es schön knusprig ist. Schneidet es dann in Würfel.

Den Rucola waschen und die Zutaten für das Dressing miteinander verrühren. Das Dressing soll etwas sauer sein, wenn es euch durch den Rotweinessig zu sauer ist, könnt ihr etwas mehr Honig hineingeben. Auch ein süßer körniger Senf passt gut in das Dresing und mildert die Säure des Essigs ab.

Giest die Bohnen ab und lasst sie etwas abkühlen. Anschließend vermengt ihr die Bohnen mit dem Rucola und dem Dressing, hebt die Brotwürfel darunter und krümelt Feta über den Salat. 

Sommerrezept, Bohnensalat mit Feta, Rucola und Brotcroutons, Holunderweg18Das ist ein schöner (Spät-)Sommersalat, der richtig satt macht und auch ratzfatz nach Feierabend zubereitet werden kann. Wünscht ihr euch in Zukunft hier mehr schnelle Feierabendrezepte?

Ich wünsche euch Schönes
Natalie


1 Kommentar:

  1. Ich mag Bohnen sehr gern und die Verbindung mit Brot und Feta stelle ich mir köstlich vor. Kommt sofort auf die Todo-Liste!
    Liebe Grüße
    Charlotta

    AntwortenLöschen

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...