Freitag, 24. Juni 2016

Rhabarber-Buttermilch-Kuchen mit Streuseln


Das Konzept Bikinifigur wird mir plötzlich wieder schmerzlich bewusst. Ach ja, da war ja was. Das gleiche Gefühl, wenn mir meine Meditations-App Achtsamkeits-Übungen für zwischendurch schickt, die ich hektisch versuche weg zu klicken, und nicht weiß wie man sie ausstellt. Im Drehsitz in der Yogastunde nehme ich mir vor, jetzt aber wirklich mal jeden Tag Yoga zu machen. Dann könnte ich um sechs aufstehen und nach einer kurzen Meditation mit der App... Ach nee, doch nicht.
Living la Vida Low Carb ist der Ohrwurm der mich seit Wochen begleitet, aber soll ich jetzt auch noch einen Gemüse-Spiralschneider in die Küche stellen? Ich wollte doch jetzt minimalistisch sein, Überflüssiges aus meinem Leben verbannen. Andererseits hätte ich ja auch gerne eine zweite Kastenkuchenform. Wobei ich die ja gar nicht brauche, wenn ich jetzt low carb ...

Ich beneide Menschen, die ihr Leben im Griff haben. Solche, die in Tipps erwähnt werden wie "So starten diese zehn erfolgreichen Frauen in den Tag". Ich bin nicht im Zen, führe kein Dankbarkeitstagebuch und esse bestimmt zu oft Pizza. Ich liebe es an Sommerabenden mit nackten Füßen im Gras zu sitzen und ein Radler zu trinken, statt nach einer Stunde Power Pilates ein Infused Water in meinen tempelgleichen Körper perlen zu lassen. Vielleicht  Bestimmt könnte ich mich mehr anstrengen - aber wisst ihr wie gut frisch gebackener Hefeteig riecht?! Eben. Außerdem sollte man die Rhabarberzeit niemals ohne ein Blech Rhabarber-Streusel-Kuchen vergehen lassen.

 
Rhabarber-Buttermilch-Blechkuchen mit Streuseln, Holunderweg18



 

Zutaten für ein Blech Rhabarber-Buttermilch-Kuchen mit Streuseln:

für den Vorteig:
500g Mehl
ein Würfel Hefe (oder eine Tüte Trockenhefe)
125g Zucker
1 Prise Salz
250ml lauwarme Buttermilch

zum Hauptteig hinzugeben:
1 Ei
125g weiche Butter

oben drauf kommen: 
1kg Rhabarber + 3 EL Zucker
75g Zucker
100g weiche Butter
50g Haferflocken
150g Mehl
1TL Zimt
 

*Der Hefeteig für diesen Rhabarber-Blechkuchen-Kuchen sollte über Nacht, also mindestens acht Stunden gehen. Die normale Gehzeit von etwa einer Stunde funktioniert natürlich auch, bei längerer Gehzeit wird der Teig geschmackvoller und die Konsistenz weicher und saftiger.

Das Mehl in eine Rührschüssel geben und in die Mitte eine Kuhle formen. Krümel hier die Hefe (oder gib die Trockenhefe) hinein, den Zucker darüber und 250ml lauwarme Buttermilch.  Diese nimmst du am besten so lange vor dem Backen aus dem Kühlschrank, dass sie Zimmertemperatur hast oder erwärmst sie ganz leicht. Die Zutaten werden noch nicht verknetet. Lass den Vorteig etwa eine halbe Stunde abgedeckt mit einem sauberen Küchenhandtuch stehen.

Die weiche Butter und ein Ei (am besten zimmerwarm) zum Vorteig geben und ihn zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten. Der Teig sollte nun über Nacht oder morgens, wenn du nachmittags backen möchtest, im Kühlschrank gehen. Deck die Rührschüssel mit einem sauberen Küchenhandtuch ab.

Wenn du ihn normal eine Stunde gehen lassen möchtest, deckst du ihn ebenfalls ab und stellst ihn vor Zugluft geschützt in einem normal temperierten Raum ab.


Den Teig nach der Ruhezeit auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen und so erneut mit einem Küchenhandtuch abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.


In den Zwischenzeit den Rhabarber schälen und in 2-3cm lange Stücke schneiden. Diese in eine Schüssel geben, mit 3 EL Zucker verrühren und ziehen lassen.



Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Rhabarber-Buttermilch-Kuchen mit Streuseln, Blechkuchen Hefeteig, Holunderweg18

Wenn der ausgerollte Teig gegangen ist, gießt du den ausgetretenen Rhabarbersaft ab und verteilst die Rhabarberstücke gleichmäßig auf dem Teig.

Jetzt müssen noch die Streusel vorbereitet werden: Vermenge die Streuselzutaten und verknete sie zu Streuseln, die du auf dem Teig verteilst.

 
Nun muss der Rhabarber-Buttermilch-Kuchen 20-25 Minuten backen, bis er schön gebräunt und der Rhabarber zusammengefallen und weich ist.



Wirst du die Rhabarberzeit vermissen? Auf welche Sommerkuchen freust du dich so richtig?


Eine Auswahl an Rhabarber- und Sommerkuchen findest du hier:


Veganer Rhabarber-Streuselkuchen
Rhabarber-Tarte mit Saurer Sahne
Erdbeer-Streuselkuchen mit Quark
Mirabellenkuchen mit Mandelstreuseln
Aprikosen-Mandel-Tarte


Ich wünsche dir Schönes
Natalie


Bleib auf dem Laufenden und erfahre als Erste/r von neuen Rezepten und Beiträgen:
Facebook   |   Twitter   |   Instagram


 

Kommentare:

  1. Mir geht es ganz ähnlich, wie Dir. Während andere im Biergarten ein Wasser und einen kleinen Salat bestellen, gibt es bei mir Pommes und Radler. Und während des Sports überlege ich, was ich wohl später kochen könnte. Ein Drama. Darauf zwei Stücke Kuchen!

    AntwortenLöschen
  2. Ehrlich Natalie, ich liebe dich für diese Einleitung. Warum low carb, wenn es Rhabarberkuchen mit Streuseln gibt?

    AntwortenLöschen
  3. Hach wie ehrlich. Könnte grad von mir sein. Aber was hast Du überhaupt? Die Buttermilch enthält doch so viel Eiweiß, das ist ja heutzutage auch extrem wichtig ;-) Lg Frau Feinschmeckerle

    AntwortenLöschen

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...